Jugendzeit

 

die eine

wie ich sie erblickte

in rock mit bluse

was war ich begeistert

von ihren anblick

 

aber ich wusste

meine chancen

sie zu haben

standen gleich auf null

sie war auch jünger

 

aber wie es der zufall

im leben so will

ihre blicke sich immer wieder

mit meinen blicken trafen

faste ich mir ein herz

 

ging hin zu ihr

stellte mich ihr vor

worauf sie mir antwortete

warum ich ihren blicken

immer wieder ausgewichen

 

darauf antwortete ich

nie hätte ich es gewagt

sie anzusprechen

und warum nicht

bin ich nicht dein typ

 

hierauf konnte ich ihr

keine antwort geben

und wie ich sie

von oben nach unten betrachtete

schmiegte sie sich an mich

 

wir blieben beide zusammen

sie zeigte mir das ich mit ihr

eine frau gefunden habe

die es zu lieben

für mich gelohnt

 

 


Dieter Schönefeld - Copyright 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht21. August 2020 von Dieter Schönefeld in Kategorie "Gesellschaftskritische Lyrik

Schreibe einen Kommentar