Walpurgisnacht

 

der 30. April

ist für die finsteren Mächte

ein ganz besonderer Tag

die  Hexen fliegen auf Besen

auf den Brocken im Harz

und treffen dort die Teufel

zum Hexensabbat

 

spät in die Nacht

besteigen die Hexen ihre Besen

und eilen

auf den Hexentanzplatz

zu Thale

 in einer Orgie

feiern sie

in den Mai hinein

 

im Morgengau

werden mit den Entzünden

von Walpurgisfeuern

die Hexen und Teufel

in ihre Mystische Welt

bis zum nächsten  Jahr verband

 

 

 

 

Heimat meine……

 

im weiss liegt der berg

schnee flmmert

weit und breit

ins tal

 

 ich senke die augen nieder

frösteldes unbehagen

nachdenklich

schau ich

die grenze

nur noch ein kahler schatten

tränen säumen meine wangen

 

träume erwachen

denke an die zukunft

aller menschen

 

steil windet sich

der weg hinauf

zum brocken

rauschen krüppelfichten

ein auerhahnruf

widerhalt