Ein Autorenleben……..

 

schatz es tut mir leid

es ist wieder spät geworden

mein text

ist noch rechtzeitig

fertig geworden

 

wie ich

zu dir aufsehe

mein papier

beiseite lege

 

sehe ich

ich habe mit mir

selbst gesprochen

du bist bereits eingeschlafen

wie eine fee

liegst du da

 

eine weile habe ich

dich angesehen

dir einen kuss

auf die wange gedrückt

 

dann habe ich

über uns beide

nachgedacht

zuerst wolltest du

mich nicht zu

deinen mann

 

du liebst mich nicht

es wäre sinnlos

für mich

um dich zu freien

 

ich bin nicht

von deiner seite gewichen

bis du eingesehen hast

dich liebe ich

 

 du hast ja gesagt

bis der…..euch scheidet

beide haben wir

 es nie bereut

 

 

 


Dieter Schönefeld - Copyright 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht27. Juni 2020 von Dieter Schönefeld in Kategorie "Gesellschaftskritische Lyrik

Schreibe einen Kommentar