Aktiv bleiben

 

es ist leicht gesagt

auch oft sehr gewagt

die richtigen worte zu finden

sie zu einen text zusammen zu fügen

mein ganz persönliches anliegen

euch verstädlich herüber zu bringen

 ich bin auch nur ein

gangz gewöhnlicher bürger

 

ich sage mir

wozu habe ich gelebt

wenn du niemals aus meiner haut

heraus gekommen bist

niemals gesagt zu haben

was du eigendlich willst

oder gar denkst

ich bin ein spontaner mensch

plane nicht was ich tu

ich mache es einfach

dass risiko gehe ich ein

ohne dabei an die konsequenzen

zu denken

 

aber ich sage mir

du bist ein mensch

wie andere menschen auch

lass dich nicht verbiegen

andere über dich bestimmen

geh deinen eigenen weg

lerne aus deinen fehlern

 

und so bin ich jetzt

hier angelangt und hoffe

ihr geht mit mir

nicht  zu hart vor gericht

ich danke euch schon

einmal dafür liebe freunde

 

Von 1969 – 1989 hat mich die Staatsicherheit der GDR bespitzelt,

sogar die eigen Freunde waren IM-

ist das nicht beschämend. D.S

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir

 

nun sind wir hier

schon monate zusammen

auf meiner web.

so manche mich beneiden

wenn ich davon erzähle

 

 

hört man doch

von menschen

die man sonst nie

kennen lernt

ich liebes es

zu schreiben was mir

auf meiner seele brennt

 

fällt es mir meistens

auch noch schwer

 ich werde mich bemühen

euch meine gedanken

zu übermitteln so

gut ich es eben kann

 

aufhören damit

darüber zu schreiben

kann ich nicht

es lässt mich aufblühen

darum blick ich mit euch

in die zukunft

 

man fragt sich oft

wie kann es noch

so etwas geben

wir alle sind ein

beispiel dafür

dass es doch geht

menschlichkeit zu zeigen

was ist daran so schwer

zu verstehen

 

 

 

 

 

Fernlesung

 

bei einem guten text

will ich euch den

alltag vergessen lassen

euch mit worten

mein alltag

miterleben lassen

 

der herbst ist jetzt

die beste zeit

euch um mich

zu versammeln

kraft und trost mit mir

zu teilen

 

euch allen will ich

die hände reichen

ferne spielt bei uns

 keine rolle

mit worten können wir

taten  sprechen lassen

 

 ich schreibe was

mich bewegt

ihr sollt daran

teil haben wo

auch immer wir

zuhause sind

so wie es sich für

freunde  gehört

Zipfelchen

 

nacktheit ist kein zweck

für mich

rot zu werden

wenn ich ehrlich bin

 

morgens steh ich

vor dem spiegel

da lacht mich mein

kleines zipfelchen an

 

nun mann wann

gehen wir wieder

zu marianne

die kleine brünette

 

sie ist immer gut

auf mich zu sprechen

wenn sie mit mir

steh auf zipfelchen spielt

 

zum abschied

immer meint

ich soll sehr bald

wieder kommen

 

 

Mit dir

 

sollte es für

immer sein

wir beide

hatten ein ziel

das nie zustande kam

 

ich glaubte du bist

mein zweites ich

und die richtige

für mich

 

aber für dich

war ich nur

ein gegenstand

hast mich gebraucht

und benutzt

 

mein bemühen um dich

war nur ein rücksichtsloser

teufelskreis für mich

ich habe es

nicht glauben wollen

war ich für dich

nur ein narr