Die Liebe

kenn ich

du umarmst mich

mein herz pocht

sehnsüchte

keimen auf

tage die grauen

hellen wieder auf

im sonnenschein

 

du

und ich

wir beide

gehen unbeirrt

aufeinander zu

du weist mich

mein begehren

nicht zurück

für mich erfüllt sich

ein traum

 

du hast es

gemerkt

lässt mich erkennen

die flamme der liebe

ist aufgelodert

behalten wir beide

sie im auge

damit sie nie

nie wieder

verlöscht


Dieter Schönefeld - Copyright 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht29. Juli 2020 von Dieter Schönefeld in Kategorie "Gesellschaftskritische Lyrik

Schreibe einen Kommentar