Deutsche Mentalität

 

mit der angst

was ist morgen

was tu ich

ist das dass richtige

auf die straße gehen

für die freiheit

 

mit wissen

vieleicht werde ich opfer

wandere ins gelbe elend

im stassiknast

roter ochse

diese frage habe ich

neunzehnhundertneunundachtizig

oft durchdacht

 

die knüppel

der staatsmacht

schlugen erbarmungslos auf

wehrlose bürger ein

die schusswaffe griffbereit

 

wir die büger

haben uns nicht einschüchtern lassen

wurden von tag zu tag

mehr und mehr

 

es gab  -im’s –

der regierenden partei

die vor angst

die hosen voll hatten

uns zur umkehr

bewegen sollten

 

wir gaben nicht auf

setzten unseren weg

in die freiheit fort

für ein freies leben

ein deutsches vaterland

 

 

 

 


Dieter Schönefeld - Copyright 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht16. August 2021 von Dieter Schönefeld in Kategorie "Gesellschaftskritische Lyrik

Schreibe einen Kommentar