Schicksal

 

wie ich dir begegnete

warst du eine frau

wie andere frauen

für mich auch

 

nur etwas regte sich

in mein gemüt

was ich nicht

sofort  verstand

 

erst als du

außer reichweite warst

viel der groschen

in mir

 

da war es zu spät

für mich rügte

ich mich selbst

schade für mich

 

liebe zu finden

sich danach sehen

geliebt zu werden

hatte es für mich nie gegeben

 

meist wurde ich missverstanden

oder nicht ernst genommen

ich war da

dass genügte


Dieter Schönefeld - Copyright 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht10. September 2020 von Dieter Schönefeld in Kategorie "Gesellschaftskritische Lyrik

Schreibe einen Kommentar