Die Zeit

 

ist mit uns

und wie ich sehe

haben wir wieder

zuwachs bekommen

 jetzt sind wir

-89 –

nationen weltweit

 

ein ergebnis unseres

tuns es ist

ich will hier allen danken

mit diesem worten

die wir zu freunden geworden

 

 ich gebe nicht auf

was wär das  leben

für mich wert

kneifte ich

meine augen zu

schaute ich weg

 

 in dieser welt

bekomm ich nichts geschenkt

und selbtbedauern

bestärkt mich nicht

in mein tun

 

 

 

 

 

 

 

 


Dieter Schönefeld - Copyright 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht2. März 2021 von Dieter Schönefeld in Kategorie "Gesellschaftskritische Lyrik

Schreibe einen Kommentar