Ich bin

noch da

auch wenn ihr

mich nicht sehen könnt

 

es weht ein hauch

von frischer luft

durch mein zimmer

die sonne ist noch

nicht zu sehen

 

ohne zu jammern

sitz ich wieder hier

überlege mir

was ich

den gazen tag

tun soll

 

ja liebe feunde

ich hätte noch so viel

zu sagen

aber ob ihr das

lesen wollt

darin bin ich mir

nicht so sicher

 

deswegen mach ich jetzt

erst einmal schluß

bis später

wieder

 


Dieter Schönefeld - Copyright 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht4. August 2020 von Dieter Schönefeld in Kategorie "Gesellschaftskritische Lyrik

Schreibe einen Kommentar