Erna und Paul

 

ein in die Jahre

gekommenes Ehepaar

sitzen beide am  Fenster

schauen zum Marktplatz hinüber

vor ihren Augen

steht eine Nordmann Tanne

mit Kerzen

Lametta geschmückt

beider Augen  leuchten mit

 

du Paul

ob die Kinder wie jedes Jahr

zu Weihnachten

zu ihren Eltern

nach Hause kommen

Erna du weist doch

 

die Angela

hat etwas Abstand halten

für ihrer Bürger empfohlen

 ja Paul es stimmt

aber es ist doch Weihnachten

schluchzt Erna leise

 

ach Paul

ist das eine Zeit wieder

füllen Tränen ihre Augen

aber wir beide Paul

blicken in die Zukunft

na klar Erna

tröstet sie ihr Paul

 

 

 

 

 


Dieter Schönefeld - Copyright 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht20. Dezember 2020 von Dieter Schönefeld in Kategorie "Gesellschaftskritische Lyrik

Schreibe einen Kommentar